Branchenbewertungen

Internationale Branchenbewertungen

StarCapital bewertet monatlich die Attraktivität von ca. 6.500 Unternehmen aus 66 Ländern sowie 39 Branchen und 13 Regionen. Da sich die langfristigen Renditeerwartungen maßgeblich aus der  fundamentalen Bewertung ableiten lassen (siehe Research-Studie "Langfristige Aktienmarktprognose: Das Shiller-CAPE auf dem Prüfstand") und sich das Timing von Value-Investments durch Momentum-Kriterien optimieren lässt (siehe Research-Studie „Value trifft Momentum“), berücksichtigen wir fundamentale sowie technische Kriterien im Rahmen unserer Asset Allocation.

Die prozentuale Verteilung aller berücksichtigten Länder und Branchen wird in der folgenden Übersicht dargestellt. Vielversprechende Investments - im Sinne des quantiativen StarCapital Value-Scores - sind blau, weniger attraktive rot hervorgehoben:

?

Gewicht im Universum
per

Attraktivität:       hoch       neutral       gering

Eine Auswahl der von uns berücksichtigten Indikatoren sind im Folgenden exemplarisch aufgeführt. Der StarCapital Branchen-Score bewertet die Attraktivität aller Branchen, wobei die 12 attraktivsten blau hervorgehoben sind.

Verwenden Sie die Filter um die Tabelle nach Ihren Präferenzen anzupassen:


Fundamentalkennzahlen internationaler Branchen per .

In der Tabelle stellen leere Zellen negative bzw. nicht verfügbare Werte dar. Die Branchenauswahl basiert auf dem StarCapital-Aktienuniversum. Alle Branchen-Kennzahlen sind marktkapitalisierungsgewichtet. Das Gewicht zum Bewertungstag ist in der Spalte "Gewicht" angegeben. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), das Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV), das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) und die Dividendenrendite basieren auf Geschäftszahlen der jeweils vorausgehenden 4 Quartale (trailing earnings, cashflows, sales, dividends). Kurs-Buchwert-Verhältnisse basieren auf den jeweils aktuellsten Geschäftsberichten. Unternehmen mit negativen Kennzahlen fließen in die Berechnung ein. RS-Kennzahlen entsprechen der Relativen Stärke nach Levy, welche den aktuellen Indexkurs (Return-Index) ins Verhältnis zu den vorausgehenden 26 bzw. 52 Wochen und 3 und 5 Jahren setzt. Um eine Vergleichbarkeit der RSI-Kennzahlen zu gewährleisten, sind diese in EUR berechnet. Der StarCapital-Score setzt sich aus verschiedenen Value- und RS-Indikatoren zusammen und misst die Attraktivität einer Branche (blau = unterbewertet, rot = überbewertet). Es werden ausschließlich Unternehmen berücksichtigt, welche über aktuelle Preisdaten und Fundamentaldaten aus mind. 2 unabhängigen Datenquellen verfügen. Ausreißer werden qualitativ überprüft und im Einzelfall bereinigt. Die Branchenauswahl erfolgt basiert auf dem Datastream Global Equity Universum und stellt keine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf dar. Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: StarCapital, Thomson Reuters Datastream, Unternehmensangaben u. a.

StarCapital - Norbert Keimling

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Rückfragen oder interessieren sich für weitere Informationen? Sprechen Sie uns an:

Norbert Keimling
Leiter Kapitalmarktforschung
info(at)starcapital.de

Diese Inhalte oder Auszüge hieraus dürfen ohne Einwilligung der StarCapital AG weder reproduziert noch vervielfältigt werden.

News

Publikationen / 13.02.2018

Aktuelle Einschätzung zum Korrekturpotential an den Aktienmärkten

Presseartikel / 28.12.2017

Marktbewertung durch Sektoren bestimmt?

Presseartikel / 22.12.2017

Bewertungsunterschiede zwischen Ländern lassen sich z.T. durch eine abweichende Sektorstruktur erklären.

Multimedia / 14.12.2017

Das Webinar gibt einen Überblick über unsere aktuellen Anlageschwerpunkte und geht auf Neuigkeiten ...

Publikationen / 12.12.2017

Anleger zahlten seit 1979 für US-Aktien im Mittel 36% höhere Preise als für europäische Aktien. Aktuell beträgt die...